Zum Menu (Enter) Suche (Enter) Zum Inhalt (Enter)

RVF-Ergänzungskarten

Inhaber der RegioKarte für Erwachsene fahren monatlich mit der RVF-Ergänzungskarte in den jeweiligen Übergangsbereich des Nachbarverbundes (s.u.). Diese sind zur RegioKarte im Abonnement als ein Fahrschein erhältlich und kosten einheitlich 22 Euro je Verbund. 

Pendler und Vielfahrer an den RVF-Verbundgrenzen zu TGO, RVL, VSB und WTV sind mit RegioKarte Erwachsene plus Ergänzungskarte bestens ausgestattet.

  • Beginn je Kalendermonat

  • Zum gleichen Preis zur RegioKarte Abo als ein Fahrschein erhältlich

  • übertragbar oder persönlich – je nach dazugehöriger RegioKarte 

  • Mitnahme sonn- und feiertags von 1 Erwachsenen und bis zu 4 Kindern (außer RegioKarte Basis)

  • erhältlich für die 1. Klasse (doppelter Preis) 

  • Preis: 22 € monatlich

  • Ergänzungskarten

    Pendler und Vielfahrer an den RVF-Verbundgrenzen zu TGO, RVL, VSB und WTV sind mit RegioKarte Erwachsene plus Ergänzungskarte bestens ausgestattet.

    • Beginn je Kalendermonat

    • Zum gleichen Preis zur RegioKarte Abo als ein Fahrschein erhältlich

    • übertragbar oder persönlich – je nach dazugehöriger RegioKarte 

    • Mitnahme sonn- und feiertags von 1 Erwachsenen und bis zu 4 Kindern (außer RegioKarte Basis)

    • erhältlich für die 1. Klasse (doppelter Preis) 

    • Preis: 22 € monatlich

Tarif-Hinweis

Vereinzelt anstehende Fahrten in die Übergangsbereiche mit der PunkteKarte in Kombination zur RegioKarte

Tipp

Dauerhafte Grenzgänger erhalten die RegioKarte Abo mit Ergänzungskarte als ein Fahrschein über AboOnline

 

 

Übergangsbereiche der Nachbarverbünde

Übergangsbereiche sind festgelegte Zonen an den Verbundgrenzen des RVF, die bereits in den Nachbarverbünden liegen. In diesen gilt die jeweilige Ergänzungskarte zur RegioKarte Erwachsene.

Nördlich vom RVF liegt der Übergangsbereich TGO, dieser umfasst die Orte:

Altdorf, Bollenbach, Dörlinbach, Ettenheim, Ettenheimmünster, Ettenheimweiler, Fischerbach, Gutach (Schwarzwaldbahn), Haslach i.K., Hausach, Hofstetten, Hornberg, Kappel-Grafenhausen, Kippenheim, Mahlberg, Mühlenbach, Münchweier, Niederwasser, Orschweier, Reichenbach b.H., Ringsheim, Rust, Schmieheim, Schnellingen, Schuttertal, Schweighausen, Wallburg

Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich TGO

    Östlich vom RVF liegt der Übergangsbereich VSB, dieser umfasst die Orte:

    Behla, Bräunlingen, Bruggen, Döggingen, Escheck, Fuchsfalle, Fürstenberg, Furtwangen, Gremmelsbach, Gütenbach (Haltestellen: Geißdobel, Neueck), Hausen v. W., Hüfingen (Kernstadt), Katzensteig, Linach, Mistelbrunn, Mundelfingen, Neukirch, Nußbach, Rohrbach, Schonach, Schonachbach, Schönenbach, Schönwald, Sumpfohren, Triberg, Unterbränd, Waldhausen, Weißenbach, Wutachmühle

    Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich VSB

      Südlich vom RVF liegt der Übergangsbereich RVL, dieser umfasst die Orte:

      Aftersteg, Aitern, Bad Bellingen, Bamlach, Brandenberg, Bürchau, Elbenschwand, Fachklinik Kandertal, Fahl, Feuerbach, Gschwend, Hertingen, Heubronn, Hohenegg, Holl, Holzinshaus, Kandern, Liel, Malsburg, Marzell, Mauchen, Muggenbrunn, Multen, Neuenweg, Niedereggenen, Obereggenen, Oberhäuser, Raich, Ried, Riedlingen, Rheinweiler, Schlechtnau, Schliengen, Sitzenkirch, Stockmatt, Todtnau, Todtnauberg, Utzenfeld, Wieden, Wies

      Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich RVL

        Südöstlich vom RVF liegt der Übergangsbereich WTV, dieser umfasst die Orte:

        Amertsfeld, Balzhausen, Bernau, Bernau Rotes Kreuz, Bernau Wacht, Bettmaringen, Bettmaringen Abzw., Blumegg, Bolisch, Boll Ort, Bonndorf, Brunnadern Abzw. bei Bonndorf, Brunnadern bei Bonnd., Buggenried, Dillendorf, Dillendf./Wangen Abzw., Eberfingen, Ebnet, Ewattingen, Finsterlingen, Fröhnd, Frohnschwand, Höchenschwand, Hierholz, Hierbach, Heppenschwand Abzw., Häusern, Happingen, Gündelwangen, Grimmelshofen, Grafenhausen, Glashütte Abzw., Glashof, Fützen, Häusern, Hochkopfhaus, Holzschlag, Höchenschwand, Horbach, Hüttlebuck, Ibach, Ibacher Kluse, Ibacher Kreuz, Illmühle, Immeneich, Klosterweiher, Kutterau, Laithe, Lausheim, Lembach, Lindau, Luchle Abzw., Mauchen, Menzenschwand, Mettenberg, Münchingen, Mutterslehen, Niedermühle, Obere Alp, Oberkutterau, Oberwangen, Oberweschnegg Abzw., Öttiswald, Prestenberg, Rothaus, Ruchenschwand, Rüttewies, Rüttewies Abzw., Schattenmühle Wanderparkplatz, Schlüchtmühle, Schlageten, Schmalenberg, Schmelze, Schönenbach, Schwaningen, Sommerau, St. Blasien, Staufen, Steinasäge, Stühlingen, Todtmoos, Todtmoos Au, Todtmoos Bergh., Todtmoos Bushof Schule, Todtmoos Lehen, Todtmoos Schwarzenb., Todtmoos Strick, Todtmoos Weg, Untere Alp, Unterkutterau, Unterwangen, Unterweschnegg Abzw., Urberg, Vogelbach, Weizen, Wellendingen, Wilfingen, Wittenschwand, Wittlekofen, Wolpadingen, Wutachmühle

        Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich WTV

          • TGO

            Nördlich vom RVF liegt der Übergangsbereich TGO, dieser umfasst die Orte:

            Altdorf, Bollenbach, Dörlinbach, Ettenheim, Ettenheimmünster, Ettenheimweiler, Fischerbach, Gutach (Schwarzwaldbahn), Haslach i.K., Hausach, Hofstetten, Hornberg, Kappel-Grafenhausen, Kippenheim, Mahlberg, Mühlenbach, Münchweier, Niederwasser, Orschweier, Reichenbach b.H., Ringsheim, Rust, Schmieheim, Schnellingen, Schuttertal, Schweighausen, Wallburg

            Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich TGO

            • VSB

              Östlich vom RVF liegt der Übergangsbereich VSB, dieser umfasst die Orte:

              Behla, Bräunlingen, Bruggen, Döggingen, Escheck, Fuchsfalle, Fürstenberg, Furtwangen, Gremmelsbach, Gütenbach (Haltestellen: Geißdobel, Neueck), Hausen v. W., Hüfingen (Kernstadt), Katzensteig, Linach, Mistelbrunn, Mundelfingen, Neukirch, Nußbach, Rohrbach, Schonach, Schonachbach, Schönenbach, Schönwald, Sumpfohren, Triberg, Unterbränd, Waldhausen, Weißenbach, Wutachmühle

              Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich VSB

              • RVL

                Südlich vom RVF liegt der Übergangsbereich RVL, dieser umfasst die Orte:

                Aftersteg, Aitern, Bad Bellingen, Bamlach, Brandenberg, Bürchau, Elbenschwand, Fachklinik Kandertal, Fahl, Feuerbach, Gschwend, Hertingen, Heubronn, Hohenegg, Holl, Holzinshaus, Kandern, Liel, Malsburg, Marzell, Mauchen, Muggenbrunn, Multen, Neuenweg, Niedereggenen, Obereggenen, Oberhäuser, Raich, Ried, Riedlingen, Rheinweiler, Schlechtnau, Schliengen, Sitzenkirch, Stockmatt, Todtnau, Todtnauberg, Utzenfeld, Wieden, Wies

                Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich RVL

                • WTV

                  Südöstlich vom RVF liegt der Übergangsbereich WTV, dieser umfasst die Orte:

                  Amertsfeld, Balzhausen, Bernau, Bernau Rotes Kreuz, Bernau Wacht, Bettmaringen, Bettmaringen Abzw., Blumegg, Bolisch, Boll Ort, Bonndorf, Brunnadern Abzw. bei Bonndorf, Brunnadern bei Bonnd., Buggenried, Dillendorf, Dillendf./Wangen Abzw., Eberfingen, Ebnet, Ewattingen, Finsterlingen, Fröhnd, Frohnschwand, Höchenschwand, Hierholz, Hierbach, Heppenschwand Abzw., Häusern, Happingen, Gündelwangen, Grimmelshofen, Grafenhausen, Glashütte Abzw., Glashof, Fützen, Häusern, Hochkopfhaus, Holzschlag, Höchenschwand, Horbach, Hüttlebuck, Ibach, Ibacher Kluse, Ibacher Kreuz, Illmühle, Immeneich, Klosterweiher, Kutterau, Laithe, Lausheim, Lembach, Lindau, Luchle Abzw., Mauchen, Menzenschwand, Mettenberg, Münchingen, Mutterslehen, Niedermühle, Obere Alp, Oberkutterau, Oberwangen, Oberweschnegg Abzw., Öttiswald, Prestenberg, Rothaus, Ruchenschwand, Rüttewies, Rüttewies Abzw., Schattenmühle Wanderparkplatz, Schlüchtmühle, Schlageten, Schmalenberg, Schmelze, Schönenbach, Schwaningen, Sommerau, St. Blasien, Staufen, Steinasäge, Stühlingen, Todtmoos, Todtmoos Au, Todtmoos Bergh., Todtmoos Bushof Schule, Todtmoos Lehen, Todtmoos Schwarzenb., Todtmoos Strick, Todtmoos Weg, Untere Alp, Unterkutterau, Unterwangen, Unterweschnegg Abzw., Urberg, Vogelbach, Weizen, Wellendingen, Wilfingen, Wittenschwand, Wittlekofen, Wolpadingen, Wutachmühle

                  Tarifzonenplan RVF mit Übergangsbereich WTV

                  Zusatzinformationen

                  • Ergänzungskarten gelten nur in Verbindung mit der RegioKarte für Erwachsene (Übertragbar, Basis, Abo und Jahr sowie Job und JobTicket BW). Ist die dazugehörige RegioKarte übertragbar, trifft das auch auf die Ergänzungkarte zu. Die Mitnahmeregelung ist immer gegeben, außer bei der persönlichen RegioKarte Basis.
                    RegioKarte Schüler und SchülerAbo, das SemesterTicket und RegioKarte Kind benötigen eine Monats- oder Wochenkarte des Nachbarverbundes. Alternativ greift bei der RegioKarte Schüler und dem SchülerAbo die fanta5-Regelung.

                    Kunden aus den an den RVF grenzenden Verkehrsverbünden nutzen übrigens zum gleichen Preis die Übergangsbereiche im RVF.