Zum Menu (Enter) Suche (Enter) Zum Inhalt (Enter)

Deutschland-Ticket

Das Deutschland-Ticket im Abo - auch als Jobticket.

Das Deutschland-Ticket ist nur im Abonnement erhältlich. Damit sind Sie in ganz Deutschland mit Bussen und Bahnen im Nahverkehr mobil - regelmäßiges Fahren nur für Sie!
Noch unsicher? Sie können gerne mit der RegioKarte Abo vergleichen und entscheiden.

Ausgesprochen günstig! Das Deutschland-Ticket kostet nur 49 Euro pro Monat. Bezahlt wird bequem per monatlichen Bankeinzug. Das Deutschland-Ticket kommt als E-Chipkarte pünktlich mit der Post. Das Abonnement – für regelmäßiges und grenzenloses Fahren.

  • gültig nur im Nahverkehr (2. Klasse)

  • Beginn und Ende je Kalendermonat

  • persönlich

  • RVF Mobilitätsgarantie: Erstattung von Taxikosten bis zu 35 Euro

  • Rabatte bei weiteren Mobilitätspartnern

  • AboOnline: Jederzeit bequem Zugriff auf das eigene Abo

  • Preis: 49 Euro pro Monat

Noch günstiger! Inklusive 5% Rabatt auf den Normalpreis kostet das Deutschland-Ticket Job max. 46,55 Euro pro Monat abzüglich Arbeitgeberzuschuss. Voraussetzung ist ein Rahmenvertrag zwischen Ihrem Arbeitgeber und RVF/VAG. Bitte kontaktieren Sie zuerst Ihren Arbeitgeber. Das Jobticket-Abonnement – für grenzenloses Pendeln.

  • gültig nur im Nahverkehr (2. Klasse)

  • Beginn und Ende je Kalendermonat

  • persönlich

  • RVF Mobilitätsgarantie: Erstattung von Taxikosten bis zu 35 Euro

  • Rabatte bei weiteren Mobilitätspartnern

  • AboOnline: Jederzeit bequem Zugriff auf das eigene Abo

  • Preis: maximal 34,30 Euro monatlich (durch Mindestzuschuss Arbeitgeber)

  • Deutschland-Ticket

    Ausgesprochen günstig! Das Deutschland-Ticket kostet nur 49 Euro pro Monat. Bezahlt wird bequem per monatlichen Bankeinzug. Das Deutschland-Ticket kommt als E-Chipkarte pünktlich mit der Post. Das Abonnement – für regelmäßiges und grenzenloses Fahren.

    • gültig nur im Nahverkehr (2. Klasse)

    • Beginn und Ende je Kalendermonat

    • persönlich

    • RVF Mobilitätsgarantie: Erstattung von Taxikosten bis zu 35 Euro

    • Rabatte bei weiteren Mobilitätspartnern

    • AboOnline: Jederzeit bequem Zugriff auf das eigene Abo

    • Preis: 49 Euro pro Monat

  • Deutschland-Ticket Job

    Noch günstiger! Inklusive 5% Rabatt auf den Normalpreis kostet das Deutschland-Ticket Job max. 46,55 Euro pro Monat abzüglich Arbeitgeberzuschuss. Voraussetzung ist ein Rahmenvertrag zwischen Ihrem Arbeitgeber und RVF/VAG. Bitte kontaktieren Sie zuerst Ihren Arbeitgeber. Das Jobticket-Abonnement – für grenzenloses Pendeln.

    • gültig nur im Nahverkehr (2. Klasse)

    • Beginn und Ende je Kalendermonat

    • persönlich

    • RVF Mobilitätsgarantie: Erstattung von Taxikosten bis zu 35 Euro

    • Rabatte bei weiteren Mobilitätspartnern

    • AboOnline: Jederzeit bequem Zugriff auf das eigene Abo

    • Preis: maximal 34,30 Euro monatlich (durch Mindestzuschuss Arbeitgeber)

Tarif-Hinweis

Für zusätzlich 49,- Euro pro Monat ist die 1. Klasse im Schienennahverkehr erhältlich, gültig nur in Baden-Württemberg.

Tipp

Mobilitätsgarantie und -rabatte bei Bestellung über VAG inklusive!

Tarif-Hinweis

Für zusätzlich 49,- Euro pro Monat ist die 1. Klasse im Schienennahverkehr erhältlich, gültig nur in Baden-Württemberg.

Tipp

Mobilitätsgarantie und -rabatte bei Bestellung über VAG inklusive!

Zusätzliche Informationen

  • Das Deutschland-Ticket gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln Deutschlands, auch in der zweiten Klasse der S-Bahnen und Regionalzüge (RB/RE). Es gilt für Fahrten bis Bahnhof Basel SBB. In der ersten Klasse nur gegen Aufpreis. In den Zügen des Fernverkehrs (IC, EC, ICE) sowie bei Anbietern wie zum Beispiel FlixTrain/FlixBus oder bei Freizeitverkehren mit Haustarif (Dampfzüge etc.) gilt das Deutschland-Ticket nicht.

  • Das Deutschland-Ticket wird Ihnen als RVF MobilitätsKarte (E-Chipkarte) rechtzeitig per Post von der VAG zugesandt. Zum 01.01.2024 werden bundesweit keine Papierfahrscheine mehr angeboten. Das Deutschland-Ticket als HandyTicket für das Smartphone ist in Vorbereitung.

    Fragen und Antworten zur neuen RVF MobilitätsKarte

  • Für Deutschland-Tickets bezogen über VAG gilt die Mobilitätsgarantie für Fahrten innerhalb des Verbundgebietes gemäß unseren tariflichen Regelungen. Mehr Infos hier.

  • Für Deutschland-Tickets bezogen über VAG gelten die Mobilitätsrabatte bei Frelo, Carsharing etc. Mehr Infos hier

  • Für Deutschland-Tickets bezogen über VAG ist für einen zusätzlichen Aufpreis von 49 Euro pro Monat die 1. Klasse im Schienennahverkehr als ein Fahrschein erhältlich. Diese Regelung erstreckt sich auf ganz Baden-Württemberg, aber nicht auf ganz Deutschland!

  • Nein. Das Deutschland-Ticket ist nicht auf andere Personen übertragbar. Eine unentgeltliche Mitnahme von Personen über 6 Jahren ist nicht möglich. Kinder unter 6 Jahren können kostenlos mitgenommen werden. Auch Hunde und Fahrräder können nicht mitgenommen werden. Für die Mitnahme von Hunden und Fahrrädern gelten unsere tariflichen Regelungen.

  • Bestellen Sie jederzeit das Deutschland-Ticket im Abonnement: einfach hier anwählen und Ihre Daten eingeben. Nach der Bestellbestätigung per Link erhalten Sie ein Passwort, mit dem Sie künftig bequem Ihr Abo online verwalten. Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) betreut im Auftrag der RVF GmbH alle Abonnements.

    Bestandskunden des Deutschland-Tickets können nach einmaliger Registrierung Änderungen am Vertrag, an der Anschrift oder Bankverbindung vornehmen:

    Deutschland-Ticket Abo
    Deutschland-Ticket Job

  • Das Deutschland-Ticket wird ausschließlich im monatlich kündbaren Abonnement per SEPA-Lastschriftverfahren angeboten. Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) bietet das Abo im Auftrag des RVF an. Die VAG ist Ihr Vertrags- und Ansprechpartner. Sie führt das Abo-Verfahren unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch.

    Eine rechtzeitige Zustellung des Abos ist nur dann gewährleistet, wenn der vollständig ausgefüllte Bestellschein bis zum 10. des Monats vor Beginn des Abos der VAG vorliegt. Das Abo wird als E-Chipkarte ausgegeben. Der Versand erfolgt nach dem 15. des Monats. Der Abo-Vertrag kommt mit der Zusendung der MobilitätsKarte (Chipkarte) zustande.

    Das Abo ist jederzeit bis zum 10. des Monats zum Monatsende kündbar. Tarifänderungen werden in der örtlichen Presse bekannt gegeben und der monatliche Einzugsbetrag wird dann automatisch angepasst.

    Änderungen der persönlichen Daten oder der Bankverbindung sind nach einmaliger Registrierung über Abo-Online möglich oder dem VAG AboCenter schriftlich mitzuteilen: Freiburger Verkehrs AG (VAG) AboCenter, Postfach 100353, 79122 Freiburg, abo@vagfr.de, Fax: 0761 45 11 801

  • Das Deutschland-Ticket Job beruht auf einem Rahmenvertrag zwischen Ihrem Arbeitgeber und der RVF GmbH/VAG. Das Jobticket wird ausschließlich im Abonnement per SEPA-Lastschriftverfahren angeboten. Die Betreuung des Abos übernimmt die VAG als Vertriebs- und Ansprechpartner. Eine rechtzeitige Zustellung des Abos ist nur dann gewährleistet, wenn der vollständig ausgefüllte Bestellschein bis zum 10. des Monats vor Beginn des Abos der VAG vorliegt. Das Abo wird als E-Chipkarte ausgegeben. Der Abo-Vertrag kommt mit der Zusendung der MobilitätsKarte (Chipkarte) zustande. Der monatliche Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht.
    Den Arbeitgeberzuschuss in Höhe von mind. 25% des Normalpreises (z. Zt. 12,25 Euro) erhalten Sie über Ihre Gehaltsabrechnung. Die Bestellung des Deutschland-Ticket Job erfolgt in der Regel online. Die Zugangsdaten erhalten Sie über Ihren Arbeitgeber, üblicherweise in der Personalabteilung.

    Das Abo ist jederzeit bis zum 10. des Monats zum Monatsende kündbar. Tarifänderungen werden in der örtlichen Presse bekannt gegeben und der monatliche Einzugsbetrag wird dann automatisch angepasst.

    Änderungen der persönlichen Daten oder der Bankverbindung sind nach einmaliger Registrierung über Abo-Online möglich oder dem VAG AboCenter schriftlich mitzuteilen: Freiburger Verkehrs AG (VAG) AboCenter, Postfach 100353, 79122 Freiburg, abo@vagfr.de, Fax: 0761 45 11 801

  • Wenn Sie bereits ein Abonnement der RegioKarte besitzen, können Sie bis zum 10. des Monats entscheiden, ob Sie im bestehenden Abo bleiben oder zum 01. des Folgemonats ins Deutschland-Ticket wechseln möchten. Ein Wechsel ist am einfachsten per AboOnline möglich.
    Hinweis: Ein einfacher Übertrag der Vereinbarungen, wie z.B. Mitnahmeregelungen, findet dabei nicht statt.

  • Der Preis des Deutschland-Tickets ist günstiger als das Abo der RegioKarte. Dazu bietet es die bundesweite Gültigkeit. Die RegioKarte bietet andere Vorteile wie die Übertragbarkeit oder die Mitnahmeregelung. Deshalb hängt es stark von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab, ob sich ein Wechsel für Sie lohnt, Vergleich der Abos.
    Dazu zwei Beispiele: Übertragen Sie zweimal im Monat die RegioKarte an Dritte, sind bei einer lokalen Hin- und Rückfahrt in einer Preisstufe 10,80 Euro eingespart. Schon bei einmal übertragen sind bei nur einer Hin- und Rückfahrt im RVF-Netz 12,20 gespart. Einmal die Mitnahmeregelung pro Monat für eine Ausflugsfahrt im RVF-Gebiet genutzt, spart Ihrer Familie oder Begleitung 12,60 Euro (Tarife Einzelfahrschein und TagesKarte).

  • Ja, unter Berücksichtigung der regulären Erstattungsregelungen für nicht genutzte Monatsabschnitte. Dafür wenden Sie sich bitte an das Verkehrsunternehmen (DB, VAG, SBG, SWEG, …), bei dem Sie die RegioKarte Jahr gekauft haben.  

  • Prospekt Monatskarten & Abos im RVF als PDF herunterladen

Newsletter

Erhalten Sie Infos zu aktuellen Neuigkeiten, Ticket- und Tarifinformationen sowie Gutscheinen und Aktionen mit dem Newsletter von RVF und VAG.

zum Newsletter anmelden