Zum Menu (Enter) Suche (Enter) Zum Inhalt (Enter)

Verkehrsmeldungen

  • Rheintalbahn: Fahrplanänderungen ab 7. - 28. Juli

    an den Sonntagen, 7. bis 28. Juli, jeweils 1.15 – 2.45 Uhr Schienenersatzverkehr Denzlingen > Freiburg Hbf sowie spätere Fahrzeiten: 

    - RE 17011 (planmäßige Ankunft 2.20 Uhr in Basel Bad Bf) wird von Denzlingen bis Freiburg (Breisgau) Hbf durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Freiburg Hbf 13 Min. später als der ausfallende Zug. In Freiburg Hbf haben Sie von dem Bus Anschluss an den 18 Min. später abfahrenden Zug nach Basel Bad Bf.

     

    von Sonntag, 14. Juli, 7.00 Uhr bis Montag, 15. Juli, 0.15 Uhr spätere Fahrzeiten Offenburg <> Basel Bad Bf (verschiedene Abschnitte): 

    - Die RE-Züge dieser Strecke fahren von Heitersheim/Müllheim bis Basel Bad Bf bis zu 23 Min. später. In der Gegenrichtung fahren die Züge von Schliengen bis Freiburg Hbf 5 – 17 Min. später.

    - RE 17016 (planmäßige Ankunft 12.53 Uhr in Offenburg) fährt von Schliengen bis Offenburg 10 – 17 Min. später. Grund: Brückenarbeiten in Müllheim.

  • Freiburg: Kleiner Fahrplanwechsel bei VAG ab 3. Juni

    Einige Verbesserungen und Ergänzungen in den Bus-Fahrplänen setzt die Freiburger Verkehrs AG von Montag, 3. Juni, an in die Tat um. Freuen können sich dabei insbesondere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Gewerbe- und Industriegebieten. Angebotsverbesserungen gibt es aber auch für St. Georgen, in der Elsässer Straße und – an Samstagen – für den Mundenhof.

    Die Linie 11 wird einem Wunsch aus dem Industriegebiet Süd folgend künftig mit jeder Fahrt bis zum Hauptbahnhof fahren. Bisher war dies nur im Tagesverkehr der Fall. Von dieser Regelung profitieren in erster Linie Schichtarbeiterinnen und –arbeiter des Gewerbegebiets Süd.

    Die Buslinie 19 in Lehen wird auf Initiative mehrerer Arbeitgeber des dortigen Gewerbegebiets an Werktagen im Tagesverkehr über die Haltestelle „Ziegelei“ hinaus weiter in das Gewerbegebiet hinein verlängert. Dabei entstehen die beiden neuen Haltestellen „Lehen Industriegebiet Mitte“ und „Lehen Industriegebiet Nord“. Und an Samstagen gibt es von Juni an über den Tag verteilt jeweils fünf Hin und Rückfahrten der Buslinie 19 zum Mundenhof.

    Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Industriegebietes Nord können vom 3. Juni an eine zusätzliche Fahrt der Linie 23, die morgens zwischen 7.30 und 8.00 Uhr vom Hauptbahnhof in das Industriegebiet Nord fährt, nutzen.

    Auf den Ladenschluss einiger Geschäfte im Industriegebiet Nord ist eine zusätzliche Fahrt der Buslinie 24 ausgerichtet. Diese stellt um 20.33 eine weitere Verbindung zwischen den Haltestellen „Gundelfinger Straße“ und der „Paduaallee“ her.

    Durch die Verlängerung morgendlicher Verstärkerfahrten der Linie 10 bis zur Bissierstraße ergeben sich zusätzliche Angebote im Bereich der Elsässer Straße.

  • Breisacher Bahn: Schienenersatzverkehr (SEV); ab 22 Juni bis Achkarren

    Aufgrund des Ausbaus der Breisacher Bahn zwischen Breisach und Freiburg gibt es ab 1.02.2019 Schienenersatzverkehr (SEV) mit folgenden SEV-Buslinien

    Die SEV-Busse haben eine Buchstaben- und Farbkennung:

    SEV-Bus A: Breisach - Ihringen - Wasenweiler - Bötzingen - Freiburg ZOB. Dieser Direktbus ist die schnellste Verbindung zwischen Freiburg ZOB und Breisach.

    SEV-Bus B: Bötzingen - March - Freiburg Diese Verbindung fährt über Gottenheim und bedient alle Haltestellen zwischen Bötzingen und Freiburg.

    SEV-Bus C: Breisach - Ihringen - Wasenweiler - Bötzingen - Freiburg ZOB. Anders als die Linie A halten die SEV-Busse C noch zusätzlich in FR-Bissierstraße (Umstieg zur Stadtbahn Linie 3), FR-Idingerstraße und FR-Robert-Koch-Straße/Klinikum.

    Die Haltepositionen der SEV-Busse sind aus 3D-Plan des Freiburger ZOB ersichtlich.

    Die SEV-Busse verkehren im Halbstundentakt nach folgendem SEV-Fahrplan

    Neu: ab 22. Juni besteht auch zwischen Breisach und Achkarren Schienenersatzverkehr (SEV) Der Breisacher Bahnhof wird zu diesem Zeitpunkt voll gesperrt. Es gelten SEV-Fahrpläne für die Strecke Breisach-Achkarren der Linie 102 sowie der Buslinie 104

  • Höllentalbahn: Zug- und Schienenersatzverkehr (SEV) ab 29. Apr

    Auf der Höllentalbahn Ost besteht weiterhin Schienenersatzverkehr (SEV). Im Abschnitt Titisee - Donaueschingen startet der SEV-Bus F in Titisee.

    Fahrplan 914

    Anschlussverbindungen mit SEV- und Regionalbussen: 

    Löffingen: SEV-Bus F < Anschluss > mit den Linien:

    7259.2 Göschweiler – Reiselfingen

    7259.3 Dittishausen

    Neustadt: SEV-Bus F < Anschluss > mit den Linien:

    7258 Lenzkirch – Bonndorf

    7259.1 Neustadt – Löffingen - Donaueschingen

    7261 Waldau / Jostal

    7262 Friedenweiler - Eisenbach

     

    Weitere Hinweise:

    Die Fahrradmitnahme in den SEV-Bussen ist nicht möglich.

    Fahrkarten sind in den SEV-Bussen nicht erhältlich.

     

    Informationsmöglichkeiten:

    Kundendialog DB Regio Tel. 0711 20 92 70 87

    Mobil: bauinfos.deutschebahn.com/mobil