Zum Menu (Enter) Suche (Enter) Zum Inhalt (Enter)

Schienenersatzverkehr zwischen Waldkirch und Elzach

Die Sperrung mit Schienenersatzverkehr zwischen Waldkirch und Elzach bleibt bis 13.11.2021 bestehen. Das angepasste Inbetriebnahme-Konzept wurde von der Deutschen Bahn gemeinsam mit den beteiligten Bauunternehmen erarbeitet und mit den Projektpartnern Land Baden-Württemberg, Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg (ZRF) und der Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) abgestimmt.

Aktuell: Aufgrund von Lieferverzögerungen beim Hersteller der neuen elektrischen Talent-3-Fahrzeuge kommen ab 02. August von E-Loks gezogene Wendezüge in einem Mischkonzept aus modernisierten einfachen Waggons und Doppelstock-Waggons zum Einsatz. Die Züge sind teilweise klimatisiert und verfügen über Toiletten und Mehrzweckabteile. Dies führt zu zwei Änderungen gegenüber dem bisherigen Fahrplan:

  • Beim Zug 88348 Freiburg ab 7:05 Uhr fällt der Halt in Freiburg – Herden aus
  • Der Zug 88396 Freiburg ab 17:10 Uhr fährt in Freiburg – Zähringen jetzt 1 Minute früher ab.

Den aktuellen Fahrplan der S2 zwischen Freiburg – Waldkirch finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass es in den Zügen der Elztalbahn keinen Fahrscheinverkauf gibt. Fahrscheine müssen vor Fahrtantritt erworben werden. Dafür stehen an allen Bahnhöfen und Haltepunkten zwischen Freiburg und Waldkirch neue Fahrkartenautomaten bereit.

Die SEV-Buslinie A bleibt unverändert, die Linie B verkehrt zwischen Waldkirch und Elzach. Den SEV-Fahrplan finden Sie hier.

Infos zu den SEV-Halten im Elztal.

Eine Fahrradmitnahme ist in den Zügen wochentags kostenlos möglich, außer von 6:00 bis 9:00 Uhr. Am Wochenende und an Feiertagen können Sie Ihr Fahrrad immer kostenlos mitnehmen. Im Schienenersatzvekehr ist die Fahrradmitnahme grundsätzlich nicht möglich.

Hier sind die Fahrpläne der SBG-Regionalbus-Linien 7201, 7206.1 und7272  abrufbar.